Herzlich Willkommen bei der Tennisabteilung des Post- und Telekom Sportverein Essen e.V.
Herzlich Willkommen bei der Tennisabteilungdes Post- und Telekom Sportverein Essen e.V.

26. Juni  - 1. Herren

 

Da am offiziellen Tag das Wetter nicht mitspielte, wurde das Spiel gegen Adler Frintrop am 26.6 ausgetragen. Beide Mannschaften konnten verletzungsbedingt nur mit je fünf Mann antreten. 

In den Einzeln glänzten vor allem Dennis Losch (6:4 6:2) und Thomas Schulz (6:1 6:1), die souverän ihre Spiele gewannen. Knapper dagegen war es bei Thomas Komm (3:6 7:6 10:3) und Leander Heinrich (7:6 3:6 10:7), die beide einen Satz an ihre Gegner abgaben, jedoch trotzdem einen Sieg im Match-Tie-Break errangen. Ärgerlich war es für Sven Adamietz, der mit einem 3:0 in Führung ging, sich jedoch verletzte und so sein Einzel verlor (3:6 3:6). 

In den beiden ausgetragenen Doppel konnte je eine Mannschaft ein Spiel für sich entscheiden (3:6 4:6 im Ersten und 6:4 6:3 im Zweiten Satz). Mit diesem Sieg sicherte sich die 1. Herren den Klassenerhalt. (LeH)

04. Juni - Damen 50

 

Wir hatten den Favoriten, die Damenmannschaft des T.C. R.W. Goch, zu Gast.

Wie zu erwarten, hatten wir keine Chancen und verloren 0:9.

Einzig die Damen Daniela Platte und Christel Krokowski konnten ihre Gegnerinnen im Einzel etwas "ärgern", bis sie letztendlich das Spiel doch verloren.

Hier die Spielergebnisse:

Losch/Schoning-Schmid 0:6 0:6
Buchmann/Kanders 1:6 1:6
Platte/Grundjens 6:2 3:6 3:10
Roth/Gausel 2:6 3:6
Krokowski/Peters 1:6 5:7
Bertram/Genitz 2:6 2:6

Die Doppel wurden wie folgt gespielt:

Losch/Klein -Schoning-Schmid/Kanders 0:6, 0:6
Roth/Platte - Grundjens/Peters 4:6, 2:6
Buchmann/Krokowski -Gausel/Genitz 2:6, 3:6

Die Damen des TV R.W. Goch haben verdient gewonnen.

Mit sportlichen Grüßen
(KaL)

21. Mai - Damen 50

 

Am 3. Medenspieltag konnte die Damenmannschaft 50 auswärts gegen die Mannschaft des TUS St. Hubert einen weiteren Sieg einfahren. Der Traum, unsere Leistungsklasse zu halten, rückt somit immer näher.

Doch nun im Einzelnen:

Nachdem die ersten drei Einzel verloren wurden, war der Kampfgeist nicht erloschen. Die weiteren drei Einzel wurden in engen und ausgiebigen Matches gewonnen. Wow!
Dieses Ergebnis sorgte für einen Gleichstand und ein Sieg war nunmehr nicht mehr unmöglich.

Die Ergebnisse im Einzelnen:
1. Karin Losch ./. A. Muse-Exner 2:6, 6:3 und 16:14
2. Maria Buchmann ./. K. Körvus 6:3, 1:6 und 7:10
3. Daniela Platte ./. S. Witteck 6:4 u. 6:4
4. Birgit Roth ./. K. Van Dijck 6:3, 0:6 und 5:10
5. Christel Krokowski ./. M. Busch 6:3 und 1:6
6. Irmgard Bertram 3:6 und 2:6

Die Doppel wurden noch einmal spannend, da zwei Spiele mit Tie-Break entschieden wurden.
Glücklicherweise konnten sich die Doppel

K. Losch/ Ch. Krokowski gegen K. Körvus/M. Busch mit 6:4 und 6:1

und

B. Roth/S. Zelt gegen K. Van Dijck/S. Witteck mit 6:4 und 7:6

erfolgreich durchsetzen.

Pech hatte das Doppel M. Buchmann/D. Platte gegen A. Muse/P. Scharen die mit 3:6, 6:4 und 5:10 knapp verloren.

Für die Damenmannschaft ein riesiger Erfolg!!

Mit sportlichem Gruß
(KaL)

22. Mai - Herren 55

 

Leider die erste Niederlage :(
Nach hartem Kampf hat die Herren 55 gegen einen der 2 Favoriten der Bezirksliga mit 4:5 verloren.
Nach den Einzeln stand es 2:4. Es mussten also 3 Doppel gewinnen, was uns leider nicht gelang.
Mal wieder ein Kompliment an die Mannschaft, die nach hartem Kampf leider verloren hat. (UwL)

08. Mai - Herren 55

 

DER ZWEITE SCHRITT IST GETAN!!!

Herren 55 gewinnen mit 7:2 gegen die Mannschaft TC Schellenberg.
Bei dem Stand von 5:1 nach den Einzeln wurden die Doppel bei dem heißen Wetter nicht mehr gespielt und mit 2:1 für uns gewertet.


Losch 7:5,7:6
Llorens 2:6,0:6
Brimberg 6:2,7:5
Zelt 3:6,6:1,10:3
Lehmann 6:3,7:6
Florian 6:2,6:3


Super Kompliment an die Jungs, noch ein Sieg und wir haben mit dem Abstieg nichts zu tun. (UwL)
 

07. Mai - Damen 50

 

Bei strahlendem Sonnenschein hatte der PTSV die Damenmannschaft des ETB zu Gast. Leider mussten wir auch dieses Mal verletzungsbedingt auf den Einsatz von Birgit Roth verzichten.

Nach den Einzeln stand es 3:3.

Karin Losch hat in engem Spiel im Match-Tie-Break unglücklich mit 13:11 verloren. Sie verschlug ihren Matchball bei einem Stand von 11:10 und so nahm das Unglück seinen Lauf. :-(

Maria Buchmann und Susanne Zelt unterlagen in spannendem Spiel ihren Gegnern, die deren Sieg nicht einfach gemacht haben.

Daniela Platte hatte ihre Gegnerin voll im Griff und gewann überzeugend mit 6:1 und 6:0.

Die Überraschung gelang Irmgard Bertram, die sich im Match-Tie-Break gegenüber Brigitte Döpgen durchsetzen konnte. Christel Krokowski konnte sich auch relativ sicher mit 6:3 und 6:2 ihren Sieg sichern.

Die Doppel waren nunmehr umso wichtiger zu gewinnen, so dass unser Kapitän diese taktisch klug aufgestellt hat:
1. Maria Buchmann/Daniela Platte
2. Christel Krokowski/Karin Losch
3. Susi Zelt/Irmgard Betram

In sehr engen Spielen konnten wir zwei Siege durch die ersten beiden Doppel für uns verbuchen und somit insgesamt unseren ersten Sieg. Wow... (KaL)

30. April - Damen 50

 

Vorweg möchte ich über die erfreulich Verstärkung aus der aufgelösten Mannschaft Damen 60 informieren, die uns so in die Lage versetzt, personell gut aufgestellt zu sein.

Beim gestrigen Medenspiel gegen Gastgeber RW Emmerich mussten wir verletzungsbedingt auf unsere Stammspielerin Birgit Roth verzichten. Erfreulicherweise war Christel Krokowski nach einem Jahr Verletzungspause wieder im Einsatz.

Nach den Einzeln ging die Mannschaft mit 2:4 in die Doppel. Davon wurde das Einzel von Daniela Platte leider im Match-Tie-Break mit 9:11 denkbar knapp verloren, so dass es auch 3:3 hätte ausgehen können.

Die Doppel konnten wir dafür in spannenden Spielen mit 2:1 für uns verbuchen. Hier hatten Susanne Zelt/Karin Losch die besseren Nerven und konnten im Match-Tie-Break gewinnen. Maria Buchmann/Daniela Platte konnten sich ebenfalls gegen ihre stark aufspielenden Kontrahenten mit 6:4 und 7:5 durchsetzen.

Vom Ergebnis hat es leider nicht ganz zum Sieg gereicht, aber wir sind mit den hiesigen Leistungen mehr als zufrieden. (KaL)

30. April - Herren 55

 

Der erste Schritt gegen den Abstieg ist getan!!!

Kantersieg mit 9:0 gegen den PSV Essen.
Ohne Schwierigkeiten konnten sich durchsetzen

Klaus Zelt mit 6:3,6:1
Uwe Losch mit 6:3,6:3

Etwas schwierig war es für

Toni Llorens mit 3:6,7:5,11:9
Brimberg Reinhard mit 6:3,1:6,10:6
Lehmann Peter mit 3:6,6:1,10:6
Thomas Bertram mit 6:4,5:7,10:8

Die Doppel wurden alle klar in 2 Sätzen gewonnen.

Bedanken möchte ich mich bei unseren zwei Neuzugänge
Harald Florian (musste leider arbeiten) und unserem
Oldie Thomas Bertram, der sich im Einzel 2,5 Std. lang quälte.
Die Mannschaft findet es toll, daß sie sich alle, damit meinen wir auch die Mannschaftsmitglieder Gerd Voss u. Jürgen Roth, trotz Krankheit, im Notfall sofort einspringen würden. (UwL)

Hier finden Sie uns:

Post- und Telekom Sportverein Essen e.V. Abteilung Tennis
Morgensteig 4

45309 Essen

Telefon: (Clubhaus) 0201-29 05 10

Mitgliedschaft

Sie haben Lust, endlich mal wieder den Schläger zu schwingen? Dann werden Sie bei uns Mitglied. Mehr Infos erhalten Sie auf der Seite Mitgliedschaft.

Besucherzähler

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Post- und Telekom Sportverein Essen e.V. Abteilung Tennis