Herzlich Willkommen bei der Tennisabteilung Post- und Telekom Sportverein Essen e.V.
Herzlich Willkommen bei der Tennisabteilung   Post- und Telekom Sportverein Essen e.V.

15. Juni - Damen 55

Hier fehlt noch unsere Mannschaftskollegin Irmgard Bertram.

Am Samstag den 15. Juni empfing die Damenmannschaft 55 des PTSV Essen zuhause die Mannschaft des Tabellenletzten CTG Kempen.

Den Aufstieg schon so gut wie sicher in der Tasche, starteten wir relativ gelassen in die Einzel. Erfreulicherweise überzeugte jede Spielerin mit gutem Spiel und gewannen ihre Einzel, so dass wir in die Doppel mit 6:0 starteten.
 

 

 

Die Doppel setzte unser Spielführer mal ganz ungewöhnlich:
1. Doppel mit Susanne Zelt/Karin Losch
2. Doppel mit Birgit Roth und Rosi Göhausen
3. Doppel mit Maria Buchmann/Hannelore Klein.

Susanne Zelt und Karin Losch nach ihrem gewonnenen Doppel

 

Die Taktik ging auf; alle drei Doppel wurden gewonnen. Ein weiterer Grund zum Feiern. Der Aufstieg ist perfekt! :-)

 

Unsere Wirtin hat mal wieder unsere Gäste mit ihrem tollen Essen beeindruckt. Als dann auch noch die Torte mit Wunderkerzen zeitgleich mit der Einspielung des Liedes „So sehen Sieger aus.....“ aufgetragen wurde, war die Überraschung perfekt.

 

Es war ein gelungener Tag mit netten Gästen und einer tollen Aufstiegsparty.

 

Schade, dass die Saison vorbei ist.

Die 1. VL kann kommen!

01. Juni - Damen 55

Bei idealem Tenniswetter hatte die Damenmannschaft des PTSV die Mannschaft des TC Gerresheim zu Gast.


Schon nach den Einzeln ging die Heimmannschaft mit 5:1 in Führung. Das war eine gute Ausgangsposition für die anschließenden Doppel.

Hier konnte nur das Doppel Roth/Losch sich klar durchsetzen mit 6:1 und 6:0. Das erste Doppel Buchmann/Krokowski musste beim Stand von 6:3 und 4:6 durch eine Verletzung von Christel Krokowski leider aufgeben.

Das Dritte Doppel war stark umkämpft. Der erste Satz ging mit 7:5 an Rosi Göhausen / Irmgard Bertram. Der zweite Satz wurde mit 5:7 verloren. Im Match-tie-Break gaben sie den Satz leider mit 6:10 ab.

Bislang war das unser vierter Sieg in Folge; der Aufstieg ist in greifbarer Nähe. 

Wir freuen uns auf das letzte Heimspiel am 15. Juni gegen die Mannschaft des Casino Kempen. Hier könnten wir unseren Aufstieg perfekt machen.

18. Mai - Damen 55

Hier vor dem Start mit einem Teil der Gastgeber

Auch am dritten Medenspieltag gewann die Damenmannschaft 55 des PTSV auswärts beim TC Grün-Weiß Reichswalde mit einem Sieg von 6:3.

Bei idealem Tenniswetter ging unsere Mannschaft schon nach den Einzeln mit 4:2 in Führung. Hannelore Klein hatte ihr Einzel leider im Match-Tie-Break verloren.  Nachdem sie den ersten Satz verloren hatte, kämpfte sie sich zurück und gewann dann souverän den zweiten Satz. Leider hielten ihre Nerven im Match-Tie-Break nicht durch, so dass Sie unglücklich verlor.

Gelassen konnten wir dann in die Doppel starten.  Hier überzeugten die eingespielten Doppel von Christel Krokowski/Maria Buchmann sowie Birgit Roth/Karin Losch in glatten Sätzen und gewannen souverän.

Das dritte Doppel (Hannelore Klein/Irmgard Bertram) unterlag deutlich. Hier muss jedoch hervorgehoben werden, dass unsere Mitspielerin Irmgard Bertram nach langer Verletzungspause an den Start gehen musste. Dafür hat sie grandios gekämpft.

 

Mit einem Sieg, fairen Spielen und netten Gastgebern hatten wir mehr als einen erfolgreichen Tag.

 

Wir freuen uns auf das nächste Spiel - endlich ein Heimspiel :-)

Sieg im Doppel :-) (Christel Krokowski / Maria Buchmann v. R.)

12. Mai - Damen 55

Gemeinsames Abschluss- Essen mit der sympathischen Mannschaft des TC Remscheid

Am 12. Mai war die hiesige Damenmannschaft zu Gast beim TC Remscheid. Trotz übler Wetterprognose konnten wir in die Einzel ohne Regen starten. Wir legten einen guten Start hin und lagen bereits nach den Einzeln mit 4:2 vorn.

 

Nach einer kleinen Regenunterbrechung konnten wir dann doch noch die Doppel spielen. Und hier gelang uns ein seltener Coup: alle drei Doppel wurden gewonnen :-)

Dabei zeigte sich, dass eingespielte Doppel wie Maria Buchmann/Christel Krokowski und Birgt Roth/Karin Losch fast immer eine Bank sind.
Susanne Zelt und Rosi Göhausen sind zwar kein eingespieltes Doppel, fanden sich in ihrer Rolle mehr als gut zurecht und gewannen ebenfalls verdient.

Mit dem Ergebnis 7:1 sind wir mehr als zufrieden und freuen uns auf unseren nächsten Gegner und gleichzeitig Favoriten in Kempen.

So sehen Sieger aus: Susi Zelt und Rosi Göhausen

11. Mai - 1. Damen

Unglücklicher Saisonstart für die 1. Damen :-(

 

Einsatzgeschwächt auf Grund von Urlaub und Krankheit konnten wir in unserem ersten Medenspiel gegen die Mannschaft des BW Bottrop leider nicht mit dem gewohnten Team auf den Platz gehen. Trotz allem waren wir noch frohen Mutes einige Punkte mit nach Hause nehmen zu können.  Leider haben unsere Gegner aus Bottrop dies nicht zugelassen, lediglich unserer Nummer 1 (Debby) konnte das Spiel für sich entscheiden, das leider einzige gewonnene Spiel für uns.

 

Unsere Neulinge Laura und Miriam (in Bezug auf Medenspiele) mussten somit direkt bei ihrem ersten Einsatz sowohl im Einzel als auch im Doppel antreten. Dies haben sie mit Bravour gemeistert und sich nicht vom Ergebnis unterkriegen lassen.

05. Mai - 1. Herren

In den Einzeln glänzten vor allem Dennis Losch (6:3  6:1) und Marvin Zelt (6:3 6:0) die souverän ihr Einzel gewannen. Knapper dagegen war es bei Thomas Komm (6:2 5:7 10:7) und Sven Adamietz (7:6 2:6 10:7) die beide einen Satz an ihren Gegner abgaben, dennoch einen Sieg im Match-Tiebreak errangen. Viel zu kämpfen hatte Dennis Behl und Simon Schulz, die zwar alles gaben, am Ende ihre Einzel aber abgeben mussten.

 

So gingen die PTSV`ler mit 4:2 in Führung mussten aber auf Dennis Losch und Sven Adamietz (auf Grund wichtiger Termine) verzichten. Dafür sprangen Richard Hess und Leander Heinrich ein. Insgesamt konnte eins der drei Doppel von Dennis Behl und Leander Heinrich gewonnen werden (6:4 6:2).

 

Dies reichte, um mit einem zwar knappen aber dennoch verdienten Sieg gegen die Mannschaft des TC Schellenberg positiv in die Saison zu starten.

von links: Simon, Leander, Thomas K., Dennis B., Richard und Marvin

05. Mai - Damen 55

Gemeinschaftsaufnahme beider Mannschaften

Am 5. Mai waren die Damen 55 zu Gast beim TC Eigen Stadtwald.

 

Bei zunächst sonnigen aber kühlen Temperaturen von 8 Grad starteten die Damen in die Einzel. Beim Stand von 3:1 für unsere Mannschaft mussten die letzten Spiele wegen Hagelschauer abgebrochen werden. Die Plätze könnten danach nicht mehr bespielt werden, so dass wir in die nahe gelegene Halle ausweichen konnten. Karin Losch konnte ihr unterbrochenes Spiel beim Stand von 6:2 und 4:1 schnell mit 6:2 beenden.

 

Große kämpferische Leistung erbrachte Rosi Göhausen: nach einem Rückstand von 6:4 und 5:0 holte sie sich das scheinbar verloren geglaubte Spiel noch mit 7:6. In einem ebenso spannenden Match-Tie-Break überzeugte sie dank ihrer besseren Kondition und gewann den Tie-Break mit 10:8.

 

So starteten wir mit 5:1 erfreulich in die Doppel. Zwei Doppel könnten in der Halle noch ausgetragen werden, während mittlerweile ein Aussenplatz wieder bespielbar war. So hatten wir das Glück, die Spiele noch am gleichen Tag ohne Ausweichtermin abschließen zu können. 

Auch hier konnte unsere Mannschaft überzeugen und gewann insgesamt mit 7:2.

 

Wenn das mal kein erfreulicher Saisonauftakt war...

Remscheid, wir kommen :-)

Hier finden Sie uns:

Post- und Telekom Sportverein Essen e.V. Abteilung Tennis
Morgensteig 4

45309 Essen

Telefon: 0201-290510 (Clubhaus)

Mitgliedschaft

Sie haben Lust, endlich mal wieder den Schläger zu schwingen? Dann werden Sie bei uns Mitglied. Mehr Infos erhalten Sie auf der Seite Mitgliedschaft.

Besucherzähler

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Post- und Telekom Sportverein Essen e.V. Abteilung Tennis